07.02.2019 | "Insektenschwund - Fakten, Politikberatung und Kommunikation" Abendvortrag mit Prof. Dr. Josef Settele

Kostenloser Abendvortrag im Rahmen der Ausstellung "MenschenWelt"

Sehen Sie selbst... © Petra Druschky, Wandlitz
Handzettel zum Abendvortrag am 07.02.2019
248 kB - Aktualisiert/Update: 14.01.2019 17:18:14

Am Donnerstag, den 7. Februar 2019, findet um 18:30 Uhr ein Vortrag von Prof. Dr. Josef Settele, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ, Halle), zum Thema "Insektenschwund - Fakten, Politikberatung und Kommunikation" im DBU Zentrum für Umweltkommunikation statt.

Ohne Insekten geht nichts. Sie sind sowohl für Ökosysteme als auch für die Wirtschaft extrem wichtig. Fast 90 Prozent aller Blütenpflanzen und mehr als 75 Prozent aller Nutzpflanzen sind von tierischen Bestäubern abhängig. Und das sind vor allem Insekten. Prof. Dr. Josef Settele vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung forscht zu Insekten und ihrer Rolle in Ökosystemen. Er stellt zentrale Studien zum Thema Insektenschwund vor und berichtet über seine Erfahrungen aus Politikberatung und Öffentlichkeitsarbeit.

Um 17.45 Uhr findet vorab eine Führung durch die Ausstellung "MenschenWelt" statt. Vortrag und Führung sind kostenlos.